Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Masterstudiengang Parlamentsfragen und Zivilgesellschaft - Plakat

Kontakt

Institut für Politikwissenschaft und Japanologie

Telefax: +49 345 55-27145

Emil-Abderhalden-Str. 26-27
06108 Halle (Saale)

Link zur Anfahrt

Postanschrift:
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg; Institut für Politikwissenschaft und Japanologie
06108 Halle (Saale)

Weiteres

Login für Redakteure

Dr. Sven  T. Siefken

Dr. Sven T. Siefken

Dr. Sven T. Siefken

Dr. Sven T. Siefken


1 Kurzvita

1.1 Ausbildung (Schule und Studium)

  • Dr. phil, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
  • Diplom-Politikwissenschaftler, Universität Potsdam
  • Fulbright-Stipendiat, University of California, Berkeley
  • Zivildienst als Rettungssanitäter, Hamburg
  • Abitur am Gymnasium Oberalster, Hamburg

1.2 Berufliche Tätigkeiten

  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Martin-Luther Universität Halle-Wittenberg (bis 2016)
  • BSL Managementberatung, Köln
  • Aspen Institute Berlin: Press Officer
  • Presse- und Informationsamt der Bundesregierung, Berlin: Leitung Besuchergruppen des Deutschen Bundestages

1.3 Praktika

  • Generalsekretariat der Vereinten Nationen, New York: Department of Public Information
  • Deutscher Bundestag, Bonn: Ausschuss für Kultur und Medien
  • Presse- und Informationsamt der Bundesregierung, Bonn: Auslandsabteilung
  • Der Tagesspiegel, Berlin: Ressort Innenpolitik und Nachrichten
  • Deutsche Fernsehnachrichten Agentur, Hamburg: Polizeiredaktion
  • Magazin-Verlag, Hamburg: Lokalredaktion

2 Arbeitsgebiete

  • Politisches System der Bundesrepublik Deutschland
  • Parlamentsforschung
  • Policyforschung
  • Public Management

3 Mitgliedschaften

  • Deutsche Vereinigung für Parlamentsfragen (DVParl)
  • Deutsche Vereinigung für Politische Wissenschaft (DVPW)
  • American Political Science Association (APSA)

4 Publikationen und Vorträge (Auswahl)

4.1 Aktuelle Vorträge

  • Parliamentary Control And Agencification in Germany. 3rd General Conference of the ECPR Standing Group on Parliaments, München, 30. Juni - 2. Juli 2016
  • Abgeordnete in Aufsichtsgremien von Agenturen. Parlamentarische Kontrolle und die Legitimation der sich wandelnden Verwaltung. DVPW‐Kongress „Vorsicht Sicherheit! Legitimationsprobleme der Ordnung von Freiheit“, Duisburg, 21.‐ 25. September 2015
  • At the Grassroots of Representation. District Work of MPs in Germany. Conference "Les liens entre les parlements et les citoyens en Europe", Brüssel, 18.-19. November 2015
  • What MPs Say -and What MPs do. Contrasting Observation and Interview Data. Keynote Lecture at the International Workshop “Writing Parliamentary History: Perceptions and Memories of MPs in Europe”, Prague, February 27, 2015
  • The Case Against (or for?) Casework. German MPs' Service Responsiveness in their District Work with Citizens, ECPR General Conference, Glasgow, 3. - 6. September 2014
  • Policy, Polity and Politics! On the Determinants of Advisory Bodies in Germany and The Netherlands. IPSA World Congress, Montréal, 19.- 24. Juli 2014 (mit Martin Schulz).
  • Parliamentary Control and Contemporary Governance – Challenges, Reactions and Perspectives. IPSA World Congress, Montréal, 19.- 24. Juli 2014, Panel Chair
  • Representation and MPs’ District Work in France and Germany. The Consequences of Institutional Incentives. 2nd General Conference
    of the ECPR Standing Group on Parliaments, 26.-28.6.2014 (mit Olivier Costa)
  • MPs District Work in France and Germany. Influences of the Institutional Setting and Variances in MP Behavior, ECPR General Conference, Bordeaux, 4.-7. September 2013 (mit Olivier Costa)
  • The Governance of Policy Advice: Regulation of Advisory Commissions and Councils in Germany and The Netherlands. 1st International Conference on Public Policy. 26.-28.6.2013, Grenoble (mit Martin Schulz)
  • Abgeordnete im Wahlkreis – übersehen und unterschätzt? Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung “Täuschungen und Überforderungen im Alltag. Was sich uns aus Politik, Medien und Gesellschaft entzieht“, Universität Düsseldorf, 11. Dezember 2012
  • German MPs’ Styles of Representation in the District, in: Deutsche Vereinigung für Parlamentsfragen (Hrsg.), Repräsentation im Wahlkreis – Bevölkerung und Abgeordnete in Deutschland und Frankreich. Konferenz vom 7. - 8. November 2012, Berlin.
  • MPs working in their district in France and Germany, in: Deutsche Vereinigung für Parlamentsfragen (Hrsg.), Repräsentation im Wahlkreis – Bevölkerung und Abgeordnete in Deutschland und Frankreich. Konferenz vom 7. - 8. November 2012, Berlin (mit Olivier Costa).
  • Changes in Governance and Parliamentary Control. Developments and Challenges in Germany, the United States and the United Kingdom. presented at the conference “Converging and Conflicting Trends in the Public Administration of the US, Europe, and Germany”, 19-20 July 2012, Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften, Speyer
  • What MPs Say and Do. German Members of Parliament in their Constituencies: Concepts and Practice of Representation, in: Reordering Power, Shifting Boundaries. XXII World Congress of Political Science, Madrid, 8.-12. Juli 2012
  • "Going Home” – Members of the German Bundestag Working Their Constituencies. Paper presented at the Joint RECON / IPSA Workshop: Changing Modes of Parliamentary Representation. Prag, 14. - 15. Oktober 2011 (mit Danny Schindler).

4.2 Beiträge in Sammelbänden

  • Expertenkommissionen der Bundesregierung. In: Svenja Falk/ Manuela Glaab/ Andrea Römmele/ Henrik Schober/ Martin Thunert (Hg.): Handbuch Politikberatung: Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden, 2016, S. 1–17.
  • Konfigurationen parlamentarischer Kontrolle: Ein Konzept für die vergleichende Analyse, in: Eberbach-Born, Birgit/Kropp, Sabine/Stuchlik, Andrej/Zeh, Wolfgang (Hrsg.), Parlamentarische Kontrolle und Europäische Union, Baden-Baden: Nomos, 2013, S. 49-78.
  • Wahlkreisarbeit der Abgeordneten des Deutschen Bundestages – ein Beitrag zur Parlamentarischen Kontrolle? In: Birgit Eberbach-Born/ Sabine Kropp/ Andrej Stuchlik/ Wolfgang Zeh (Hg.): Parlamentarische Kontrolle und Europäische Union: Baden-Baden: Nomos, 2013, S. 203–225 (mit Danny Schindler).
  • The German Bundestag and External Expertise: Policy-Orientation as Counterweight to Deparliamentarisation? In: Klaus Schubert/ Sonja Blum (Hg.): Policy Analysis in Germany: Bristol: The Policy Press, 2013, S. 161-180 (mit Suzanne S. Schüttemeyer).
  • Politikberatung durch Expertenkommissionen – Chance oder Risiko für die Inklusion schwacher Interessen? in: Markus Linden/ Winfried Thaa (Hg.): Die politische Repräsentation von Fremden und Armen, Baden-Baden: Nomos, 2009, S. 99–118.
  • Die Arbeit der so genannten Hartz-Kommission und ihre Rolle im politischen Prozess, in: Svenja Falk/Dieter Rehfeld/Andrea Römmele/Martin Thunert (Hrsg.), Handbuch Politikberatung, Wiesbaden 2006, S. 374-389.Expertenkommissionen der Bundesregierung, in: Svenja Falk/Dieter Rehfeld/Andrea Römmele/Martin Thunert (Hrsg.), Handbuch Politikberatung, Wiesbaden 2006, S. 215-227.
  • Parlamente in der EU: Gesetzgebung und Repräsentation, in: Oscar W. Gabriel/ Sabine Kropp (Hg.): Die EU-Staaten im Vergleich. Strukturen, Prozesse, Politikinhalte: Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 2008, S. 482–513 (mit Suzanne S. Schüttemeyer).

4.3 Beiträge in Zeitschriften

  • Repräsentation vor Ort: Selbstverständnis und Verhalten von Bundestagsabgeordneten bei der Wahlkreisarbeit. In: Zeitschrift für Parlamentsfragen, 2013, Jg. 44, H. 3, S. 486–506.
  • Ist denn alles Politikberatung? Anmerkungen zum Begriff und der Diagnose institutionalisierter Kooperation. In: Politische Vierteljahresschrift, 51. Jg. (2010), H. 1, S. 127–136.
  • Parlamentarische Anfragen – Symbolpolitik oder wirksames Kontrollinstrument? In: Zeitschrift für Parlamentsfragen, 41. Jg. (2010), H. 1, S. 18–36.
  • Professionelle Kommunikation – wichtig für Veränderungsprojekte, in: Innovative Verwaltung, Heft 6, 2008, S. 32-33.
  • Regierten die Kommissionen? Eine Bilanz der rot-grünen Bundesregierungen 1998 bis 2005, in: Zeitschrift für Parlamentsfragen, 2006, 37. Jg., Heft 3, S. 559-581.
  • Feuerwehreinsatz und Aufräumarbeiten bei der Zusammenlegung von Arbeitslosen- und Sozialhilfe, in: Für den Dienstgebrauch. Magazin für die öffentliche Hand, 2004, Heft 2.
  • Behördenvernetzung in Hamburg, in: Für den Dienstgebrauch. Magazin für die öffentliche Hand, 2004, Heft 1.
  • Expertengremien der Bundesregierung - Fakten, Fiktionen, Forschungsbedarf, in: Zeitschrift für Parlamentsfragen, 2003, 34. Jg., Heft 3, S. 483-504.
  • Kommerzielle Politikberatung in Niedersachsen - ‘Teure Gutachteritis als Politikersatz?` in: Zeitschrift für Parlamentsfragen, 2003, 34. Jg., Heft 3, S. 505-507.
  • Vorwahlen in Deutschland? Folgen der Kandidatenauswahl nach U.S.-Vorbild, in: Zeitschrift für Parlamentsfragen, 2002, 33. Jg., Heft 3, S. 531-550.
  • Kommunales E-Government, in: Innovative Verwaltung, 2002, Heft 12, S. 44.

4.4 Monographien

  • Expertenkommissionen im politischen Prozess. Eine Bilanz zur rot-grünen Bundesregierung 1998-2005, Wiesbaden 2007.

5 Lehre an der Martin-Luther-Universität (Auswahl)

  • Das Regierungssystem der Bundesrepublik Deutschland (Vorlesung BA)
  • Regierungssysteme und Parlamentstypen (MA)
  • Parlamentarische Kontrolle (MA)
  • Repräsentanten und Repräsentierte (MA)
  • Die Wahlkreisarbeit von Abgeordneten: Theorie, Empirie, Vergleiche (MA)
  • Kolloquium für die Abschlussarbeit (BA / MA)
  • Theorien und Modelle der Politikfeldanalyse (Seminar BA)
  • Gesetzgebung (BA)
  • Akteure der Politik (BA)
  • Entscheidungen der Politik (BA)
  • Politikberatung in Deutschland (BA)
  • Politik und Medien (BA)
  • Parteireform (BA)
  • Wahlen und Wahlkampf (BA)
  • Governance - Steuerung, Selbstregulierung, Public Management (BA)
  • Parliaments in Comparison (engl. Seminar BA)
  • American Government:  Structures, Processes, and Policies (engl. Tutorial BA)

5.1 Wintersemester 2015/2016

5.2 Wintersemester 2014/2015

5.3 Sommersemester 2015

  • MA Repräsentanten und Repräsentierte (Seminar Wahlkreisarbeit)
  • MA Parlamentarismus (Parlamentarische Kontrolle)
  • Kolloquium für Bachelorarbeit und Masterarbeit - Regierungslehre und Policyforschung

5.4 Wintersemester 2013/2014

5.5 Sommersemester 2013

5.6 Wintersemester 2012/2013


Zum Seitenanfang